Hemme : 75 Schweine sterben bei Brand in ihrem Stall

<p>Feuerwehrmänner vor dem Schweinestall, in dem 75 Tiere starben. </p>
Foto:

Feuerwehrmänner vor dem Schweinestall, in dem 75 Tiere starben.

Durch eine umgekippte Gasflasche mit Brenner brach das Feuer aus. Der Betrieb ist eine Ferkelaufzucht.

shz.de von
16. Februar 2017, 16:20 Uhr

Hemme | Bei einem Brand in einem Schweinestall in Hemme (Kreis Dithmarschen) sind am Donnerstag 75 Schweine getötet worden. Als Ursache für das Feuer wird eine umgekippte Gasflasche mit Brenner vermutet. Menschen wurden nach Angaben der Polizei nicht verletzt.

Um 10.20 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Hemme zu dem Brand in der Ferkelzucht alarmiert. Nachdem das Feuer gelöscht war, wurde der Stall mit einer Wärmebildkamera auf weitere Glutnester untersucht. Die Löscharbeiten dauerten etwa 45 Minuten.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert