Auf der A7 : 74-Jähriger aus SH verursacht in Bayern Unfall mit sieben Autos

Der Rentner verwechselt Bremse und Gas - mit schlimmen Folgen.

shz.de von
04. August 2016, 18:31 Uhr

Illertissen | Mit einem folgenschweren Fehler hat ein Rentner aus Schleswig-Holstein auf der Autobahn 7 in der Nähe des bayerischen Illertissen einen Unfall mit insgesamt sieben beschädigten Autos verursacht. Nach Angaben der Polizei war der 74-Jährige am Donnerstag aus Richtung Norden unterwegs, als der Verkehr plötzlich stockte.

In der Aufregung verwechselte der Rentner Bremse und Gas: Unkontrolliert schoss das Auto des Mannes an der Mittelschutzplanke entlang und touchierte dabei sechs andere Fahrzeuge. Vier Menschen wurden leicht verletzt und kamen zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert