Problem-Stadtteile : Deutlich mehr Hilfe für Brennpunktschulen

Avatar_shz von 16. Februar 2021, 18:40 Uhr

shz+ Logo
Zusätzliches Geld für Schulen mit besonders vielen Herausforderungen: Ziel des Bildungs-Bonus'
Zusätzliches Geld für Schulen mit besonders vielen Herausforderungen: Ziel des Bildungs-Bonus'

Schulen in schwierigem Umfeld können Kinder besser unterstützen: Das Land erhöht die Zahl der Standorte um ein Drittel.

Kiel | Die Jamaika-Regierungskoalition in Kiel hält ihr Versprechen: Um mehr Bildungsgerechtigkeit zu schaffen, packt sie Jahr für Jahr mehr Geld für Schulen in Problem-Stadtteilen obendrauf. Waren zuletzt 41 Standorte in sozialen Brennpunkten in den Genuss eines „Bildungs-Bonus'“ gekommen, sind es fortan 61. Das hat Bildungsministerin Karin Prien angekündig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen