Vereidigung in Eutin : 445 neue Polizeianwärter für SH

Es ist die höchste Zahl an Dienstanfängern seit Bestehen der Landespolizei Schleswig-Holstein.

shz.de von
18. September 2016, 16:49 Uhr

Eutin | An der Landespolizeischule in Eutin sind am Sonntag 445 neue Polizeianwärter vereidigt worden. An der Zeremonie nahmen mehr als 3000 Gäste teil, sagte Rüdiger Schwarz von der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung. Unter den Gästen war auch der Kieler Innenminister Stefan Studt (SPD). Die Polizei stehe seit Jahrzehnten für hohe Einsatzbereitschaft und Professionalität, sagte Studt in seiner Vereidigungsansprache. Sie sei „ein Garant der inneren Sicherheit und der bürgerlichen Freiheit“ in Schleswig-Holstein.

Die Landespolizeischule war in den vergangenen Wochen nach Vorwürfen wegen Sexismus und Fremdenfeindlichkeit in die Kritik geraten. Die Schule hatte daraufhin ein neues Führungsteam bekommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen