zur Navigation springen

40-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

vom

Lübeck | Ein 40-jähriger Motorradfahrer wurde gestern bei einem Unfall in der Hüxtertorallee schwer verletzt. Der Lübecker wollte gegen 13 Uhr mit seiner Suzuki vom Mühlenteller gekommen auf die vierspurige Allee abbiegen. Ein 59-Jähriger, er mit seinem VW Passat von der Bäckereistraße in die Hüxtertorallee einbiegen wollte, hatte das Motorrad offenbar übersehen, so die Polizei. Der Kradfahrer versucht noch auszuweichen, krachte aber in die Fahrertür. Die Besatzung eine zufällig vorbeikommenden Gesundheitsmobils der Johanniter übernahm die Erstversorgung, bis Notarzt und Rettungswagen eintrafen. Der Notarzt stabilisierte den Motorradfahrer. Nach der Erstbehandlung wurde der 40-jährige in die Uniklinik gebracht. Der Passatfahrer wurde offenbar nicht verletzt. Für die Rekonstruktion des Unfalls beauftragte die Staatsanwaltschaft einen Gutachter. Bis 15.45 Uhr war die Hüxtertoralle voll gesperrt.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen