zur Navigation springen

Kiel : 29-Jährige bei Küchenbrand schwer verletzt

vom
Aus der Onlineredaktion

Die Feuerwehr kann die Frau aus den Flammen retten. Sie liegt jetzt aber auf der Intensivstation.

shz.de von
erstellt am 11.Jun.2016 | 11:02 Uhr

Kiel | Bei einem Wohnungsbrand im Kieler Stadtteil Elmschenhagen ist am Freitagabend eine 29-jährige Frau schwer verletzt worden. Das Feuer sei in der Küche der Wohnung der Frau im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen, sagte ein Feuerwehrsprecher am Samstagmorgen.

Die alarmierten Einsatzkräfte retteten die Frau aus ihrer Wohnung und brachten sie in ein Krankenhaus. Die Frau liege auf der Intensivstation, hieß es. Andere Bewohner des Hauses seien nicht verletzt worden. Die Wohnung der 29-Jährigen sei schwer beschädigt. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert