Bad Segeberg : 1500 Menschen protestieren gegen Neonazis und rechte Gewalt

shz+ Logo
Mit bunten Transparenten zogen die Menschen durch Bad Segeberg.
1 von 2

Mit bunten Transparenten zogen die Menschen durch Bad Segeberg.

Der Protest richtete sich gegen die Aktivitäten eines wegen Totschlags und Vergewaltigung verurteilten Neonazis.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
09. November 2019, 17:24 Uhr

Bad Segeberg | Rund 1500 Demonstranten haben nach Angaben der Polizei am Samstag in Bad Segeberg gegen Neonazis und rechte Gewalt protestiert. Die Erwartungen der Veranstalter, der Initiative „Segeberg bleibt bunt“, wur...

daB Segegrbe | nduR 0105 somntteeranDn ahneb cnha gAnbane dre iPzeoil am tgmaSsa in aBd gbrgeSee egegn iaszNeon und ecrhet ltGawe tes.prrietto Dei gntEeaurwrn edr alnrtVtease,r rde tetinaviIi egrbeSge„ bbietl b“u,nt dunerw mtiad bf.eürtfrneo iSe tteanh mit 0001 mehTenlnrei ghceetnre.

steleWren:ei esrKi greeegbS bieeettvr ooDeimnNza-e am ahasJtrge dre rhacoohpgeRtnmisc

erD ttrPeso htcreeti chsi egnge dei kAtttveiiän enise eweng hcgolsastT dun teglreVggiwuan uettnvreirel N,ozeians rde ni dBa gSereebg sad eerxtrctsehme wtrzkeeN y„Aarn e“rlcCi enuubfaa loew,l gteas eien Shiprernce edr aitnietiv.I

eiD tormaistDenno ruedw von aehcizhlern szennplEeneior dnu itvtninaeIi sua nceredvesiehn reeinsK tttuesü,rznt wie mzu Beieplsi onv ned smO„a eegng “ectRsh usa kübecL ndu ragmHb.u rDe rmtPsrhoesact bnneag ndu dentee eohn eeobrdesn isromskmnoVe ni red ntatIdsnne vno Bad .egerbeSg

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen