Zwei Festnahmen bei länderübergreifendem Einsatz der Polizeidirektion Ratzeburg und Polizei Hamburg

shz.de von
12. Januar 2018, 12:53 Uhr

Ratzeburg (ots) - Kreis Stormarn - 11.01.2018 - Stormarn

Am 19.12.2017 wurde zwischen der Polizeidirektion Ratzeburg und
den daran angrenzenden Polizeikommissariaten vereinbart , künftig
einen gemeinsamen Einsatz- und Ermittlungsschwerpunkt in den
Bereichen der Wohnungseinbruchskriminalität und des
Kraftfahrzeugdiebstahls zu setzen, um unter anderem gemeinsame
länderübergreifende Kontrollen durchzuführen.

Ein solcher Einsatz fand am 11.01.2018 im Bereich Hamburg Ost und
Stormarn statt. Die intensive Zusammenarbeit bezog sich nicht nur auf
gemeinsame Kontrollen sondern auch auf die Kooperation der
Führungsstäbe. Insgesamt waren 33 Beamte aus allen Bereichen der PD
Ratzeburg, überwiegend in ziviler Kleidung, im Einsatz. Ziel des
Einsatzes war es, vorrangig den Verfolgungsdruck auf Täter und
Tätergruppen zu erhöhen, um eine nachhaltige Unterstützung der
Ermittlungsarbeit durch das Erlangen von Informationen und
Erkenntnissen, z. B. über reisende Täter sowie deren Strukturen
voranzutreiben.

Der Einsatz begann um 12.00 Uhr und wurde gegen 21.00 Uhr beendet.

Im Laufe des Einsatzes fielen den Einsatzkräften zwei männliche
Personen (20 und 24 Jahre) auf, welche im Bereich Hamburg und
Stormarn offensichtlich Wohngebiete ausbaldowerten. Im Zuge des
Nachmittags konnten beide Männer nach einem Einbruch in Hamburg auf
frischer Tat vorläufig festgenommen werden.

Neben dem erreichten Einsatzziel der Informationsgewinnung und
auch der Festnahme zweier mutmaßlicher Tatverdächtiger, stellten die
Beamten zusätzlich noch drei Verstöße nach dem Betäubungsmittelgesetz
fest. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Rena Bretsch
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert