Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall zwischen Fahrrad und PKW

Avatar_shz von
02. Dezember 2021, 15:48 Uhr

Flensburg (ots) -

Am Montag, den 22.11.2021, um 13:15 Uhr, kam es in Flensburg, in der Straße Am Schützenhof im Stadtteil Westliche Höhe, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Fahrradfahrerin.

Die 14-jährige Fahrradfahrerin befuhr die Straße Am Schützenhof in Richtung Hermann-Löns-Weg. In Höhe der Hausnummer 11 befindet sich eine Fahrbahnverengung. Hier sei der 14-jährigen ein PKW, möglicherweise ein dunkler VW Golf, entgegengekommen und in diese Verengung eingefahren, ohne die Fahrradfahrerin durchfahren zu lassen. Die Jugendliche sei dem entgegenkommenden PKW mit ihrem Fahrrad ausgewichen und infolgedessen auf die Fahrbahn gestürzt. Sie zog sich dabei Prellungen und Abschürfungen zu. Auch ihr Fahrrad wurde beschädigt. Der PKW-Fahrer habe sich vom Unfallort entfernt ohne die Feststellungen seiner Person und Beteiligung zu ermöglichen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben. Insbesondere soll sich eine Person im Nahbereich an einem dort abgestellten E-Scooter des Anbieters TIER-Mobility aufgehalten und den Unfall möglicherweise bemerkt haben. Personen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0461/484-0 bei der Polizei in Flensburg zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Malte Brammsen
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen