Zeugen/Hinweisgeber nach Einbruchsdiebstahl in Rendsburg gesucht

Avatar_shz von
03. Dezember 2020, 11:31 Uhr

Rendsburg (ots) - Am gestrigen Tag, den 02.12.2020 kam es gegen 17.30 Uhr in Rendsburg in der Graf-von-Stauffenberg-Str. zu einem Wohnungseinbruchsdiebstahl in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. Der Täter gelangte durch Aufhebeln der Terrassentür in die Wohnung und durchsuchte die Räume. Die Geschädigte kam gegen 17.40 Uhr nach Hause und hörte Geräusche aus ihrer Wohnung. Nach dem Betreten ihrer Wohnung bemerkte die Geschädigte den Einbruchdiebstahl. Einen direkten Täterkontakt gab es ihrerseits nicht. Der Täter dürfte aufgeschreckt durch das Nachhause kommen der Geschädigten sofort und ohne Beute geflüchtet sein. Ein Nachbar der Geschädigten bemerkte gegen 17.40 Uhr eine durch die Terrassentür aus der Wohnung der Geschädigten kommende und dann weglaufende männliche Person. Die männliche flüchtende Person wird wie folgt beschrieben:

   - ca. 1,90 m groß
   - schlanke bis kräftige  Statur
   - kurze dunkle  Haare
   - ovales  Gesicht
   - kräftige, markante  Nase
   - Dreitagebart
   - dunkle/dünne Jacke 

Die Kriminalpolizei in Rendsburg sucht jetzt nach Zeugen oder Hinweisgebern, die am gestrigen Tag im Bereich der Graf-von-Stauffenberg-Straße oder auch der Umgebung, etwas verdächtiges beobachten konnten. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rendsburg unter der Rufnummer 04331-208450 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen