Wedel - Demonstration gegen rechte Gewalt

Avatar_shz von
28. Oktober 2019, 21:35 Uhr

Wedel (ots) - Am Montagabend hat im Wedeler Innenstadtbereich eine Demonstration
mit mehreren Kundgebungen stattgefunden. Die Veranstalter hatten die Versammlung
im Vorfeld unter dem Motto "Das Schweigen brechen - Rassismus und rechten Terror
bekämpfen" angemeldet.

Aufgerufen durch mehrere Vereinigungen gegen Rechtsradikalismus schlossen sich
nach Schätzungen der Polizei etwa 120 Personen der Versammlung an. Nach einer
Auftaktkundgebung auf dem Rathausplatz folgten die Demonstrationsteilnehmer
gegen 19:30 Uhr der Bahnhofstraße bis hin zur Doppeleiche und nach einer
Zwischenkundgebung über die Rudolf-Breitscheid-Straße und B431 zurück in
Richtung des Bahnhofs. Nach einer Abschlusskundgebung löste sich die Versammlung
gegen 20:45 Uhr auf. Die Polizei, die die Versammlung hauptsächlich mit
verkehrslenkenden Maßnahmen begleitete, hatte keine besonderen Vorfälle zu
verzeichnen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Tobias Köhler
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen