Vermisste Rentnerin wurde nach wenigen Stunden gefunden

Avatar_shz von
26. Oktober 2020, 15:26 Uhr

Ratzeburg (ots) - 26. Oktober 2020 | Kreis Herzogtum Lauenburg - 23.10.2020 - Mölln

Am vergangenen Freitagabend (23.10.2020) in der Zeit von 19:30 bis 23:15 Uhr kam es in Mölln in der Villenstraße zu einer groß angelegten Suchaktion nach einer vermissten Rentnerin.

Die 88-jährige wurde zuletzt auf dem Weg zu ihrem Zimmer in einem Möllner Altenheim gesehen und konnte kurze Zeit später dort nicht angetroffen werden. Eine Absuche des gesamten Gebäudes und Grundstückes durch das Pflegepersonal führten nicht zum Auffinden, woraufhin die örtliche Polizeidienstelle Mölln informiert wurde.

Ein Großaufgebot von Rettungskräften war im Einsatz:

   - sieben Streifenwagen der Polizei
   - fünfzig Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Mölln
   - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek mit zwei Drohnen
   - zweiundzwanzig Mitglieder der DLRG/ASB-Rettungshundestaffel mit 
     neun Suchhunden. 

Bevor alle alarmierten Rettungskräfte ihre Suche aufnehmen konnten, wurde die Rentnerin auf einem umliegenden Grundstück im Bereich einer Tiefgarage unverletzt, jedoch leicht unterkühlt, aufgefunden und in ein Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Lutz Theurer
Telefon: 04541/809-2011

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen