Veranstaltungshinweis

shz.de von
14. August 2019, 15:53 Uhr

Warnemünde (ots) -

Die Bundespolizeiinspektion See Warnemünde richtet am 24. August
2019 eine Benefizveranstaltung im Kurhausgarten Warnemünde zugunsten
Mike Möwenherz und des Vereins zur Förderung krebskranker Kinder
Rostock e.V aus.

Ab 14:00 Uhr können sie mehr über die Bundespolizei See erfahren.
"Mein Weg zur Bundespolizei" - die Einstellungsberatung informiert.
Die Kriminalprävention der Bundespolizei berät zur Sicherheit im
Bahnverkehr. Einsatzmittel zum Anfassen, so z.B. Motorräder und ein
Kontrollboot der Bundespolizei See.

Kinder können sich ihr Lieblingsmotiv schminken lassen und ein
Knotendiplom ablegen.

Eines der Höhepunkte ist die Tombola - jedes Los gewinnt und die
Erlöse gehen zugunsten Mike Möwenherz und des Vereins zur Förderung
krebskranker Kinder Rostock e.v. .

Glanzstück der Benefizveranstaltung ist ab 17:00 das Konzert des
Bundespolizeiorchesters Berlin unter Leitung von Gerd Herklotz. Sie
hören geschätzte Melodien aus Film, Musicals und Operette.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion See Warnemünde
Frank Lüttjohann
Telefon: 0381-20674-110
E-Mail: Frank.Luettjohann@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
www.komm-zur-bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre
Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord-
und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.


Dazu sind ihr als operative Dienststellen die
Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und
Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung
Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit
unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in
Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige
Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente
"Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee
(Schengen-Außengrenze) zu überwachen.


Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca.
2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte,
Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte.
Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie
umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere:
-
der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes,
- die bahnpolizeilichen Aufgaben
- die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und
umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.


Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur
Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de.

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion See Warnemünde, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen