Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen

Avatar_shz von
07. August 2020, 11:33 Uhr

Ratzeburg (ots) - 07. August 2020 | Kreis Stormarn - 04.08.2020 - Reinfeld

Am Dienstagabend (04.08.2020) hat in Reinfeld ein Fahrer eines dunklen VW Touareg beim Überholen eines Radfahrers den Abstand nicht eingehalten, so dass dieser im weiteren Verlauf stürzte. Anschließend entfernte sich der SUV unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Nach ersten Erkenntnisse befuhr gegen 22.10 Uhr ein 18-jähriger Radfahrer die Straße Kalkgraben von der Hamburger Straße kommend in Richtung B 75. Kurz bevor er, am rechten Fahrbahnrand geparkte, Fahrzeuge passieren wollte, wurde er von einem dunklen SUV so dicht überholt, dass der Bad Oldesloer nach rechts ausweichen musste, um nicht mit einem geparkten Pkw zu kollidieren. Der Radler stieß dabei gegen die Bordsteinkante, stürzte und verletzte sich leicht.

Der SUV (VW Touareg) hielt zwar kurz an, entfernte sich dann aber unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um den 18-jährigen zu kümmern.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und Angaben zu dem flüchtigen Geländewagen bzw. zu dessen Fahrer machen können. Die Ermittlungen dazu führt die Polizeistation Reinfeld. Hinweise melden sich bitte unter der Telefonnummer 04533/79340-0 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Sandra Kilian Telefon: 04541/809-2010

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43735/4673394 OTS: Polizeidirektion Ratzeburg

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen