Unfall vor Krankenhaus - Motorradfahrer schwer verletzt

Avatar_shz von
03. August 2020, 15:43 Uhr

Ratzeburg (ots) - 03. August 2020 - Kreis Stormarn - 31.07.2020 - Reinbek

Am 31. Juli 2020 kam es gegen 16:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad in Reinbek. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt.

Ein 46-jähriger Taxifahrer aus Wentorf fuhr mit einem Mercedes von dem Taxistand am Krankenhaus Reinbek nach links auf die Hamburger Straße in Richtung K80. Dort fuhr gleichzeitig ein 23-jähriger Reinbeker mit seiner Kawasaki, ebenfalls in Richtung K80. Der Fahrer des Taxis übersah offenbar den Kradfahrer, der nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen konnte und mit dem Auto zusammenstieß. Er wurde über die Motorhaube geschleudert und kam auf der Straße zum Liegen.

Bei dem Unfall erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nicht. Der Taxifahrer blieb unverletzt.

Der Sachschaden wird auf 8000EUR geschätzt.

Die Polizei Reinbek hat in dem Fall die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Jan Wittkowski Telefon: 04541/809-2011

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43735/4669359 OTS: Polizeidirektion Ratzeburg

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen