Unfall auf der BAB 7, Quickborn

Avatar_shz von
24. Januar 2022, 17:45 Uhr

BAB 7/Quickborn (ots) -

BAB 7/Quickborn/Am 24.01.2022 um 14.15 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 7, Fahrtrichtung Süden, zwischen den Anschlussstellen Henstedt-Ulzburg und Quickborn, ein Verkehrsunfall. Eine 59 Jahre alte Frau fuhr mit ihrem Fiat Punto auf der mittleren Fahrspur als plötzlich ein LKW von der rechten auf die mittlere Fahrspur fuhr. Die Frau war von diesem Fahrmanöver des LKWs überrascht und lenkte ihren PKW über die linke Spur an die Betonwand. Durch diesen Spurwechsel überschlug sich der Fiat und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin kam mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Verkehr staute sich auf der Autobahn, konnte jedoch über den rechten Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Der LKW setzte seine Fahrt fort, ohne von dem Unfall Notiz zu nehmen. Die Schadenshöhe liegt bei 11.000,-- EUR.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen