Trittau - Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Avatar_shz von
08. Juli 2020, 08:22 Uhr

Ratzeburg (ots) - Am 05. Juli 2020, gegen 19:27 Uhr kam es in Trittau zu einem Verkehrsunfall bei dem der Verursacher flüchtete.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand befuhr ein mintgrüner Van/Kleinbus der Marke Mazda die Hamburger Straße in Trittau. Auf Höhe der Hausnummer 46 fuhr er auf den, vor dem Gebäude befindlichen Parkplatz und kollidiert dabei mit dem geparkten BMW 3er eines Anwohners.

Im Anschluss setzte sich der Fahrer mit hoher Geschwindigkeit vom Unfallort in Richtung Grande ab. Das fragliche Fahrzeug soll ein ausländisches Kennzeichen haben.

Der entstandene Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

Die Polizeistation Trittau hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen:

Wer konnte den Unfall beobachten? Wer kann Hinweise zum Tatfahrzeug geben?

Hinweise bitte an die Polizeistation Trittau unter der Telefonnummer: 04154/7073-0

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Jan Wittkowski Telefon: 04541/809-2011

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43735/4645927 OTS: Polizeidirektion Ratzeburg

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen