Tarp - Güterzug erfasst Mann mit Fahrrad

Avatar_shz von
23. Oktober 2021, 10:56 Uhr

Tarp (ots) -

Heute Morgen gegen 08.00 Uhr wurde die Leitstelle der Bundespolizei über einen Unfall mit einem Güterzug in Tarp informiert. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein Güterzug eine Person erfasst hatte. Der 96-jährige Mann, der ein Fahrrad dabei hatte,wurde tödlich verletzt. Wie es zu diesem tragischen Unfall kommen konnte muss nun die Kriminalpolizei klären.

Es wurde ein Busnotverkehr zwischen Flensburg und Schleswig eingerichtet. Vor Ort waren Kameraden der Feuerwehr Tarp, der Rettungsdienst, Beamte der Landes und Bundespolitei sowie der Notfallmanager der Deutschen Bahn.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461 / 31 32 - 1010
Mobil: 0160/89 46 178
Fax: 030/2045612243
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen