Schwentinental: Wachsamer Hund rettet Herrchen und Frauchen vor tödlicher Kohlenmonoxidvergiftung

Avatar_shz von
26. Februar 2020, 11:13 Uhr

Schwentinental (ots) - Am Mittwoch schlägt Hund 'Balko' Alarm und reißt die
beiden Bewohner einer Doppelhaushälfte im Doberskamp in Schwentinental gegen 06
Uhr laut bellend aus dem Schlaf. Irritiert stellen Herrchen und Frauchen bei
einem anschließenden Rundgang im Haus einen Wasserschaden in der Zwischendecke
zum Keller fest, der ursächlich für eine Rauchentwicklung und einen
Kohlenmonoxidaustritt an der im Keller befindlichen Ölheizung ist. Die 65- und
63-jährigen Bewohner des Hauses stellen die Heizungsanlage sofort aus,
informieren die Feuerwehr und die Polizei über den Vorfall und werden später in
einem Rettungswagen mit dem Verdacht auf eine Kohlenmonoxidvergiftung in ein
Krankenhaus nach Kiel gebracht. Der Lebensretter 'Balko' wird von Verwandten
dankbar in Obhut genommen.

Philipp Vorbau

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4530961
OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen