zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

16. Dezember 2017 | 21:48 Uhr

Ratzeburg - Radfahrer schwer gestürzt

vom

shz.de von
erstellt am 12.Aug.2013 | 10:14 Uhr

Ratzeburg (ots) - Kreis Herzogtum Lauenburg/ 28.05.2013, Dienstag

Gestern Nachmittag, gegen 16.40 Uhr, kam es auf dem Königsdamm in Ratzeburg zu einem Verkehrsunfall. Ein 77-jähriger Mann aus Bordesholm befuhr mit seinem Fahrrad den Königsdamm, aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Vorstadt (Verlauf der Bundesstraße 208) Er durchfuhr auf der Straße die dort im Einmündungsbereich der Seestraße eingerichtete Baustelle. Am Ende der Baustelle wollte der Bordesholmer auf den höher gelegenen rechten Fahrradweg fahren. Hierbei stieß er mit dem Vorderrad auf die dort nicht abgesenkte Bordsteinkante, verlor die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte schwer. Bei dem Sturz schlug der 77-jährige mit dem Kopf auf, blieb trotz eines getragenen Fahrradhelmes regungslos liegen und musste von den Rettungskräften reanimiert werden. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Es besteht derzeit noch Lebensgefahr.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg Holger Meier - Stabsstelle / Presse - Telefon: 04541/809-2021

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen