Quickborn / Verkehrskontrollen

shz.de von
12. Februar 2019, 10:53 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Vier Beamte der Polizeistation Quickborn
führten am Montag, den 11.02.19, in der Zeit von 10.00 bis 12.20 Uhr
an insgesamt drei Standorten Verkehrskontrollen durch.
Hauptzielrichtung waren Verstöße wegen Handynutzung, gegen die
Gurtpflicht und gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Ergebnis:
Siebenmal fuhren Verkehrsteilnehmer ohne Gurt, einer benutzte ein
Handy und sechsmal wurde die Geschwindigkeit überschritten.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert