Prisdorf, Hauptstraße / Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

shz.de von
12. Juli 2019, 14:33 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Am 12.07.2019, gegen 08.20 Uhr, ist es in
Prisdorf zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person schwer
verletzt worden ist.

Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen befuhr ein
48-jähriger Uetersener mit seinem Volvo S 60 die Hauptstraße in
Richtung Pinneberg. In einer Rechtskurve in Höhe des Bookweetenweges
geriet der 48-Jährige auf die Gegenfahrbahn und stieß dabei mit einem
Audi A 2 zusammen, der die Hauptstraße in Richtung Tornesch befuhr
und von einem 55-jährigen Elmshorner gelenkt wurde.

Rettungskräfte der Feuerwehren Prisdorf und Pinneberg mussten das
Dach des A 2 abtrennen, um den schwer verletzten Elmshorner aus
seinem Fahrzeug befreien zu können. Der Mann aus Uetersen wurde durch
den Unfall leicht verletzt. Beide Fahrer wurden in umliegende
Krankenhäuser gebracht.

Beide Fahrzeuge wurden im Frontbereich erheblich beschädigt. Der
Gesamtschaden wird von der Polizei auf ca. 25.000 Euro geschätzt.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Christian Hesse
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen