Preetz: Radfahrer zwei Mal alkoholisiert angetroffen

Avatar_shz von
14. Juni 2021, 11:38 Uhr

Preetz (ots) - Preetzer Polizeibeamte haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen alkoholisierten Radfahrer zwei Mal kontrolliert. Dem Mann droht nun der Entzug der Fahrerlaubnis.

Den Polizisten fiel der 45-Jährige zunächst gegen 02:20 Uhr in der Pohnsdorfer Straße auf, da er in deutlichen Schlangenlinien fuhr. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,1 Promille, so dass eine Blutprobenentnahme die Folge war.

Nachdem der Mann aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen wurde, stieg er offenbar auf sein Rad, so dass dieselben Polizisten ihn gegen 03:15 Uhr erneut fahrend antrafen. Es folgte eine zweite Blutprobenentnahme und die Sicherstellung des Fahrrads. Während der Maßnahmen beleidigte er einen der eingesetzten Beamten, so dass ein weiteres Strafverfahren eingeleitet wurde.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen