Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

Avatar_shz von
13. Januar 2021, 12:02 Uhr

Ratzeburg (ots) - 13. Januar 2021 | Kreis Herzogtum Lauenburg - 13.01 2021 - Schwarzenbek Am 13.01.2021, gegen 07:15 Uhr, kam es in Schwarzenbek, an der Ampel Hamburger Straße / Zufahrt zum Parkplatz Compestraße zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr eine 45-jährige Schwarzenbekerin mit einem Seniorenelektromobil den rechten Gehweg der Hamburger Straße in Richtung Europabrücke und wollte die Hamburger Straße, an der Ampel zur Zufahrt zum Parkplatz Compestraße, überqueren. An der Einmündung befindet sich eine Ampel, welche "grün" für die Fußgänger und den Fahrzeugverkehr von dem Parkplatz anzeigte. Ein roter PKW mit Kastenaufbau kam von dem Parkplatz und wollte nach links in die Hamburger Straße einbiegen. Dabei übersah der Fahrer/die Fahrerin die Schwarzenbekerin und touchierte das Seniorenelektromobil, so dass dieses in der Front beschädigt wurde. Der Unfallverursacher bog in die Hamburger Straße in Richtung Lauenburg ab, bremste in Höhe des Kinos noch einmal ab und entfernte sich dann unerlaubt von der Unfallstelle.

Die Höhe des Sachschadens steht zurzeit noch nicht fest. Die 45-jährige Schwarzenbekerin blieb unverletzt.

Zeugen gesucht: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann möglicherweise weitere Angaben zu dem flüchtigen roten Pkw bzw. dem Fahrer machen? Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier in Schwarzenbek unter der Telefonnummer 04151/8894-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PR Schwarzenbek
Rena Bretsch
Telefon: 04151/8894-80

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen