zur Navigation springen

POL-SE: Tornesch / Personenfahndung nach Brandstiftungsserie im Jahr 2012

vom

Bad Segeberg (ots) - Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe bei der Identifizierung einer verdächtigen Person, die in Verdacht steht, etwas mit den PKW Bränden im August 2012 in Tornesch zu tun zu haben. Diese Person wurde beobachtet, als sie in verschiedenen Nächten des Jahres 2012 mit einem Fahrrad durch Tornesch fuhr und dabei gezielt Grundstücke in Augenschein nahm. Dabei hatte die Person teilweise einen Rucksack dabei und eine Packtasche an ihrem Fahrrad. Sie konnte von einer Videoüberwachungskamera aufgezeichnet werden. Die Kriminalpolizei Pinneberg vermutet, dass diese Person in Zusammenhang mit den Brandstiftungen auf PKW im August 2012 in Tornesch stehen könnte. Für Hinweise, die zur Aufklärung der Taten führen, ist eine Belohnung in Gesamthöhe von 6000 EUR ausgelobt. Die Kriminalpolizei bittet jetzt um Mithilfe: Wer kennt diese Person oder hat sie in der Vergangenheit beobachtet? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Pinneberg, 04101 - 2020 oder an jede andere Polizeidienststelle! ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sandra Barenscheer Telefon: 04551-884-2010 E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de
zur Startseite

von
erstellt am 01.Mär.2013 | 13:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen