zur Navigation springen

POL-SE: Pinneberg / Zeugenaufruf zu Containerbränden

vom

Bad Segeberg (ots) - Am frühen Freitagmorgen, 08.03.13, gegen 03.00 Uhr, wurden der Polizei in Pinneberg drei brennende Altpapiercontainer gemeldet. Alle befanden sich im Bereich Prisdorfer Straße/Elmshorner Straße. Sie standen jedoch nicht unmittelbar nebeneinander, so dass der Verdacht besteht, dass mindestens zwei der Container mit Absicht in Brand gesteckt wurden. Als Folge der Feuer wurden außerdem zwei PKW, die daneben abgestellt waren, beschädigt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe einer niedrigen vierstelligen Summe. Durch ein schnelles Eingreifen der Feuerwehr Pinneberg wurde Schlimmeres verhindert, so dass keine Personen oder Gebäude zu Schaden kamen. Die Kriminalpolizei sucht jetzt Zeugen, die in den frühen Morgenstunden des 08.03.13 verdächtige Beobachtungen im Bereich der Einmündung Prisdorfer Straße/Elmshorner Straße gemacht haben. Hinweise bitte an die Kriminalpolizeistelle Pinneberg unter: 04101-202-0 ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sandra Barenscheer Telefon: 04551-884-2022 E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de

zur Startseite

von
erstellt am 12.Mär.2013 | 11:39 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen