zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

18. Oktober 2017 | 13:30 Uhr

POL-SE: Pinneberg: Polizei schnappt Zigarettendieb

vom

shz.de von
erstellt am 11.Mär.2013 | 15:45 Uhr

Pinneberg: (ots) - Die Polizei hat im Rahmen einer Sofortfahndung nach einem flüchtigen Ladendieb einen 26-jährigen Hamburger vorläufig festgenommen. Dem Mann wird vorgeworfen, am Freitagnachmittag zusammen mit einem Komplizen Zigaretten im Wert von über 180 Euro aus einem Aldi-Markt in der Rellinger Straße gestohlen zu haben. Gegen 14.40 Uhr hatte der Ladendetektiv die beiden beobachtet und dabei gesehen, wie diese die Zigaretten gegriffen und in ihre Kleidung gesteckt hatten. Der Detektiv hatte die beiden daraufhin angesprochen. Doch die Diebe flüchteten und liefen in verschiedene Richtungen davon. Polizeibeamte aus Pinneberg und Rellingen eilten mit mehreren Streifenwagen in den Nahbereich und fahndeten nach den Flüchtigen. Im Wiesenweg trafen zwei Fahnder auf einen der Gesuchten. Dieser lief immer noch, doch kam der Ansprache "Stehenbleiben! Polizei!" prompt nach. Die Beschreibung passte exakt. Der 26-jährige Festgenommene war völlig verschwitzt. Offenbar hatte er die Beute unterwegs weggeworfen. Sie konnte nicht gefunden werden. Während die Fahndung nach dem zweiten Täter erfolglos eingestellt wurde, musste der Beschuldigte mit zur Wache. Nach Abschluss aller Sofortmaßnahmen kam er auf freien Fuß. Der Hamburger mit rumänischer Staatsbürgerschaft ist bereits mehrfach mit Eigentumsdelikten polizeilich aufgefallen. Er wird sich nun erneut vor Gericht für seine Tat verantworten müssen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sandra Mohr Telefon: 04121-80190 371 Handy: 0160-93953921 E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen