zur Navigation springen

POL-SE: Nahe / Polizei sucht Zeugen nach drei Autoaufbrüchen und einem Versuch

vom

Kreis Bad Segeberg, Nahe (ots) - In der Nacht von Dienstag, den 05. März 2013, zu Mittwoch kam es in Nahe zu drei Autoaufbrüchen und einem Versuch. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Aus den Pkw unterschiedlicher Modelle von VW wurden zwei Navigationsgeräte und zwei Jacken entwendet. Die Fahrzeuge standen in den Straßen "Lüttmoor" und "Alte Ziegelei." In einem Fall blieb es bei einem Versuch. Dieses Fahrzeug stand im Fahrenhorst. Hier wurden der oder die Täter offensichtlich durch die Alarmanlage des Fahrzeuges gestört. Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich dort unter der Telefonnummer 04551-8840 zu melden. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Westphal Telefon: 04551 884 2022 E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

zur Startseite

von
erstellt am 07.Mär.2013 | 11:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen