zur Navigation springen

POL-SE: Klein Kummerfeld, B 205 / Unfallfahrzeug geflüchtet, Polizei sucht Zeugen

vom

shz.de von
erstellt am 12.Mär.2013 | 09:45 Uhr

Bad Segeberg (ots) - In den frühen Morgenstunden des 12.03.13 ereignete sich auf der B 205 in Höhe der Ortschaft Klein Kummerfeld ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Gegen 05.20 Uhr fuhr ein LKW Iveco, amtliches Kennzeichen R-OO 1674, aus Richtung Neumünster kommend in Richtung Bad Segeberg. Beim Durchfahren einer Linkskurve scherte dann plötzlich ein ihm entgegenkommendes Fahrzeug nach links aus und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zu einer Kollision der jeweils linken Außenspiegel der Fahrzeuge. Während der LKW anhielt, fuhr das andere am Unfall beteiligte Fahrzeug in Richtung Neumünster weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die Polizei sucht dieses Fahrzeug, vermutlich einen roten VW Bus/Transporter. Genauere Angaben konnte der Fahrer des LKW nicht machen, auch das Kennzeichen ist nicht bekannt. Da der rote VW Bus aus einer Fahrzeugkolonne ausgeschert sein soll, hofft die Polizei, dass Zeugen, die in dieser Kolonne fuhren, die Kollision bemerkt haben und sich melden. Hinweise bitte an das Polizeirevier Bad Segeberg, 04551 - 884 - 3110. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sandra Barenscheer Telefon: 04551-884-2022 E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen