zur Navigation springen

POL-SE: Elmshorn: Sicher in die neue Campingsaison - Autobahnpolizei bietet wieder kostenlose Wiegeaktion in Elmshorn an

vom

shz.de von
erstellt am 11.Mär.2013 | 13:57 Uhr

Elmshorn: (ots) - Wie jedes Jahr bieten Beamte des Fachdienstes Autobahn vom Polizei- Autobahn- und Bezirksrevier Pinneberg auf dem Gelände des Autobahnreviers Elmshorn, Wittenberger Straße 12, eine kostenlose Wägung für Wohnmobile und Wohnwagengespanne an. Am kommenden Sonntag, den 17. März, können Besitzer von Wohnwagen und Wohnmobilen diese in der Zeit von 9 Uhr bis 15 Uhr kostenfrei wiegen lassen. Eine Überprüfung des genauen Gewichtes hilft nicht nur bei der Urlaubsplanung, da auch die noch mögliche Zuladung ermittelt wird, vielmehr dient sie der sicheren Fahrt an den Urlaubsort und verhindert böse Überraschungen in Kontrollen oder mit dem Fahrverhalten des Fahrzeuges. Wenn Sie Interesse haben, kommen Sie einfach ohne Anmeldung zur Aktion. Bringen Sie aber genügend Zeit mit, denn zeitweise kann der Andrang dort groß sein und etwas Wartezeit mit sich bringen. Vertreter der örtlichen Presse sind natürlich herzlich eingeladen, die Aktion zu begleiten. Eine Anmeldung der interessierten Pressevertreter per Email an pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de ist erwünscht. Über eine Bekanntmachung im Vorfeld der Aktion möchten wir uns schon jetzt ganz herzlich bei Ihnen bedanken! Falls starker Regen oder Schneefall eine kurzfristige Verschiebung der Aktion nötig macht, wird dies einschließlich Freitagnachmittag unter www.polizeipresse.de. , Stichwort: Wiegeaktion Elmshorn bekannt gegeben. Wer am Aktionswochenende selbst noch nachfragen möchte, kann die Autobahnwache rund um die Uhr unter der Tel. 04121- 4092-0 erreichen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sandra Mohr Telefon: 04121-80190 371 Handy: 0160-93953921 E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen