zur Navigation springen

POL-SE: Elmshorn - Mercedes prallte gegen Fiat und kippte ihn auf die Seite; alle Beteiligten nur leicht verletzt

vom

shz.de von
erstellt am 06.Mär.2013 | 12:51 Uhr

Elmshorn (ots) - Heute Vormittag, gegen 10.14 Uhr, wollte eine 53 Jahre alte Frau in einem VW von der Hamburger Straße nach rechts zum Gartencenter "Rostock" abbiegen. Sie musste verkehrsbedingt auf dem rechten Fahrstreifen der Hamburger Straße warten, da eine 62 Jahre alte Frau in einem Fiat gerade von dem Gelände runter fuhr. Auf dem linken Fahrstreifen der Hamburger Straße näherte sich zu diesem Zeitpunkt ein 44jähriger Mercedesfahrer. Dieser übersah den einfahrenden Fiat und prallte ungebremst in die Seite des PKW. Er schleifte den Fiat ein paar Meter mit und kippte ihn im Endeffekt auf die Seite. Glücklicherweise wurden die Fiatfahrerin sowie der Mercedesfahrer nur leicht verletzt. Der 44jährige wurde in das Klinikum Elmshorn verbracht. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sandra Rüder Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378 E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen