zur Navigation springen

POL-KI: 130301.2 Kiel: Zeugen nach Straßenraub gesucht

vom

shz.de von
erstellt am 01.Mär.2013 | 10:53 Uhr

Kiel (ots) - Donnerstagabend ist es in Gaarden zu einem Straßenraub gekommen, bei dem zwei unbekannte Täter eine Geldbörse erbeuteten und anschließend flüchteten. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls. Gegen 23:05 Uhr wurde ein 19 - Jähriger an der Straßenecke Norddeutsche Straße / Raaschstraße von den beiden Tätern angesprochen, ob er Geld wechseln könne. Nachdem er sein Portemonnaie hervorgeholt hatte, entriss einer der Täter die Geldbörse und flüchtete mit seinem Komplizen in Richtung Werftstraße. Beide sollen 180 cm groß sein und trugen Basecaps. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zur Tat oder den Tätern machen können darum, sich unter der Rufnummer 0431 / 160 3333 mit der Kripo in Verbindung zu setzen. Matthias Arends Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 - 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen