zur Navigation springen

POL-IZ: Versuchter Totschlag in Schenefeld / Kreis Pinneberg

vom

Itzehoe (ots) - In den frühen Morgenstunden des 09.03.2013 (Samstag) kam es im Außenbereich um die Diskothek "Eberts" in Schenefeld, Friedrich-Ebert-Allee, zu tätlichen Auseinandersetzungen zwischen zwei Personengruppen. Die Auseinandersetzung hatte zuvor auf der Tanzfläche der Diskothek begonnen und verlagerte sich in den Außenbereich. Im Laufe der körperlichen Auseinandersetzungen wurden zwei Männer durch Messerstiche verletzt, wobei einer der Verletzten nur durch eine Notoperation gerettet werden konnte. Zum derzeitigen Ermittlungsstand kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich beteiligte Personen mit Taxen entfernt haben, insofern werden die diensthabenden Fahrer um sachdienliche Hinweise gebeten. Die Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Itzehoe hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise unter Telefon: 04821 - 60 20, bzw. an folgende Emailanschrift: Fahndung.Itzehoe.BKI@Polizei.Landsh.de Diese Pressemitteilung ergeht in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft in Itzehoe. Weitergehende Informationen können zum derzeitigen Sachstand nicht gegeben werden. Ergänzende Presseauskünfte werden ggfs. ab Montag, 11.03.2013 durch die Presseverantwortlichen der Staatsanwaltschaft Itzehoe erteilt. Im Auftrage, H. Fenske - BKI Itzehoe -

zur Startseite

von
erstellt am 10.Mär.2013 | 17:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen