zur Navigation springen

POL-IZ: Kreis Steinburg: Geschwindigkeitskontrolle des Polizei-Bezirksreviers Itzehoe (PBR)

vom

Kreis Steinburg (ots) - Das PBR teilt mit: "Am gestrigen Dienstag (5.3.) führte das Polizei-Bezirksrevier Itzehoe in Büttel auf der Bundesstraße 5 - im Abfahrtsbereich der Kanalhochbrücke, Fahrtrichtung Itzehoe - eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die Fahrbahn wird dort von zwei auf einen Fahrstreifen reduziert. Aus diesem Grund ist die Geschwindigkeit dort auf 80 km/h begrenzt, und es ist ein Überholverbot eingerichtet. In der Zeit von 13.45 Uhr bis 18.15 Uhr wurden 1232 Fahrzeuge kontrolliert. Insgesamt wurden 331 Fahrzeugführer gemessen, die zu schnell unterwegs waren. Die Polizei wird 252 Verwarnungen fertigen, 71 Fahrer erwartet eine Anzeige mit einem Bußgeldverfahren und Punkten in Flensburg. Außerdem erhalten acht Fahrzeugführer zusätzlich zum Bußgeld noch ein Fahrverbot. Spitzenreiter war ein Fahrzeugführer mit 159 km/h. Ihn erwarten ein Bußgeld von 600 Euro, vier Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von drei Monaten. Ein Autofahrer passierte der die Messstelle mit 150 km/h und handelte sich dadurch ein Bußgeld in Höhe von 440 Euro und vier Punkte sowie ein zweimonatiges Fahrverbot ein: Er lenkte seinen Pkw mit nur einer Hand, weil er in der anderen ein Handy zum Telefonieren hielt. Letztlich überholte er noch kurz vor der Einengung zwei Fahrzeuge - im Überholverbot. Die Polizei wird auf der B 5 weitere Geschwindigkeitskontrollen durchführen." Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Itzehoe Pressestelle Hermann Schwichtenberg Telefon: 04821 / 602 2010 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

zur Startseite

von
erstellt am 06.Mär.2013 | 17:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen