zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

16. August 2017 | 21:40 Uhr

POL-IZ: Kreis Dithmarschen: Einbruchsgeschehen

vom

Kreis Dithmarschen (ots) - Heide (Helgoländer Straße): Unbekannte manipulierten zwischen Donnerstag (18 Uhr) und Freitag (9 Uhr) das Schloss der Fahrertür eines Pkw und verschafften sich auf diese Weise Einlass in das Auto. Gestohlen wurde nichts. Hinweise an die Kripo Heide, Telefon 0481/94-0. Ostrohe (Spanngrund): Unbekannte versuchten zwischen Dienstag (17 Uhr) und Mittwoch (11 Uhr) in ein Fahrzeug der Deutschen Post AG einzubrechen. Dabei zerstörten die Täter ein Türschloss. Es gelang ihnen jedoch nicht, ins Fahrzeuginnere vorzustoßen. Gestohlen wurde nichts. Hinweise an die Kripo Heide, Telefon 0481/94-0. Brunsbüttel (Kreystraße): Lebensmittel im Wert von rund 200 Euro entwendeten Unbekannte zwischen Sonnabend (22 Uhr) und Sonntag (9 Uhr) aus einer Holzhütte, die einem Restaurantbetrieb als Lager dient. Um ihren Einbruch vollenden zu können, öffneten die Täter ein Fenster auf gewaltsame Weise. Hinweise an die Kripo Brunsbüttel, Telefon 04852/6024-0. Marne (Süderstraße): Unbekannte brachen zwischen Donnerstag (20 Uhr) und Freitag (8 Uhr) in die Filiale einer Versicherung ein. Dazu öffneten die Täter ein Fenster auf gewaltsame Weise. Sie durchsuchten und durchwühlten die Büroräume und verschwanden unter anderem mit einem Fotoapparat und einer geringen Menge Bargeld. Hinweise an die Polizeistation Marne, Telefon 04851/9507-0, oder an die Kripo Brunsbüttel, Telefon 04852/6024-0. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Itzehoe Pressestelle Hermann Schwichtenberg Telefon: 04821 / 602 2010 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de
zur Startseite

von
erstellt am 04.Mär.2013 | 14:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen