zur Navigation springen

POL-HL: Polizeidirektion Lübeck / Kreisgebiet Ostholstein

vom

shz.de von
erstellt am 10.Mär.2013 | 15:21 Uhr

Lübeck (ots) - Medieninformation Nr 1/ insbesondere Rundfunk Viele Landes- und Kreisstraßen sowie Nebenstraße im gesamten Kreisgebiet Ostholstein sind durch Schneeverwehungen unpassierbar und teilweise bereits gesperrt. Verkehrsteilnehmer werden aufgefordert, vermeidbare Fahrten nicht durchzuführen und das Fahrzeug entsprechend nicht zu nutzen. Sie halten dadurch die Straßen für Räumdienste frei und begeben sich nicht unnötig in Gefahr. Die Pressestelle der Polizeidirektion Lübeck ist ab jetzt unter den Rufnummern 0170- 22 51 500 und 0171- 55 22 621 zu erreichen. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Lübeck Stefan Muhtz und Anett Dittmer Telefon: mobil erreichbar - wie oben angegeben E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen