zur Navigation springen

POL-HL: OH - Ratekau / Ostholsteiner bei Baumpflegearbeiten schwer verletzt

vom

shz.de von
erstellt am 11.Mär.2013 | 14:15 Uhr

Lübeck (ots) - Am vergangenen Samstag, den 09.03.2013, kam es in Ratekau zu einem Unfall, bei welchem ein 58-jähriger Ostholsteiner schwer verletzt wurde. Gegen 09.40 Uhr stürzte der Mann bei Baumpflegearbeiten aus einer Höhe von ca. fünf Metern von einer Leiter auf den Boden. Er versuchte zuvor, auf einem Privatgrundstück den Ast einer hohen Tanne abzusägen. Dieser brach jedoch, fiel auf die Leiter und riss sie um. Der Ostholsteiner erlitt Verletzungen am Kopf und wurde in das Uniklinikum Lübeck gebracht. Es besteht jedoch keine Lebensgefahr. Hinweise auf Straftaten bzw. Ordnungswidrigkeiten konnten im Zusammenhang mit den vorgenommenen Arbeiten nicht festgestellt werden. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Lübeck Isabella Schröter Telefon: 0451/131-2015 Fax: 0451/131-2019 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen