zur Navigation springen

POL-HL: HL-St. Jürgen / Rollerfahrer bei Unfall ohne Fremdeinwirkung schwer verletzt

vom

shz.de von
erstellt am 01.Mär.2013 | 13:35 Uhr

Lübeck (ots) - Am gestrigen Donnerstag (28.02.2013) kam es in der Ratzeburger Allee zu einem Verkehrsunfall, bei welchem sich ein Rollerfahrer schwer verletzte. Gegen 17.55 Uhr befuhr ein 28-jähriger Lübecker mit seinem roten Motorroller die Ratzeburger Allee in Richtung Innenstadt. Kurz vor der Einmündung in den Fahlenkampsweg kam er aus unbekannter Ursache zu Fall und rutschte mit seinem Kleinkraftrad der Marke "Honda" gegen einen grünen VW Golf. Der 27-jährige Fahrer des Golfs wartete verkehrsbedingt vor dem Rollerfahrer an der dortigen Ampel. Er war ebenfalls in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs. Der 28-jährige zog sich durch den Sturz Kopf- sowie Rumpfverletzungen zu und wurde in das UKSH gebracht. Lebensgefahr besteht jedoch nicht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Roller war nicht mehr fahrbereit. Die Ermittlungen führt die Polizeistation St. Jürgen. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Lübeck Isabella Schröter Telefon: 0451/131-2015 Fax: 0451/131-2019 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen