zur Navigation springen

POL-HL: HL-BAB 1, Höhe Anschlussstelle Moisling / Sattelzug kam von Fahrbahn ab und zerstört dabei Verkehrseinrichtungen

vom

Lübeck (ots) - Am Dienststag, 12. März 2013, kam auf der Bundesautobahn1 in Richtung Norden, im Bereich der Anschlussstelle Moisling, ein Sattelzug ins Schleudern. Verletzt wurde niemand. Gegen 10.15 Uhr geriet der unbeladene 40-Tonner bei diesen Straßenverhältnissen vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf die dort befindliche Schutzplanke auf, wo er auch zum Stillstand kam. Der 40-Tonner blockierte anschließend den Standstreifen und rechten Fahrstreifen. Eine Ausfahrttafel und weitere Beschilderungen wurden durch den Unfall beschädigt. Durch das Aufsetzen auf die Leitplanke riss der Tank des Fahrzeugs und etwa 250 Liter Dieseltreibstoff liefen aus. Eine Reinigungsfirma wurde im Auftrag der Wasserbehörde der Stadt Lübeck mit der Beseitigung des Diesels beauftragt. Zur Bergung des Sattelzugs und der eben genannten Arbeiten wurden der rechte und mittlere Fahrstreifen von 11.50 Uhr bis 13.05 Uhr gesperrt. Zwischenzeitlich kam es auch zu einer 15minütigen Vollsperrung. Bis zum Einsatzende um 14.05 Uhr war der rechte Fahrstreifen gesperrt. Durch diese Verkehrsmaßnahmen staute sich der Verkehr bis zum Autobahnkreuz Lübeck zurück (ca. 1,5 km). Der 43-jährige Lkw-Fahrer aus Mecklenburg-Vorpommern blieb unverletzt. Es entstand an dem Sattelzug eine geschätzte Schadenshöhe von etwa 30 000 Euro. Zusätzliche Kosten durch Bergungs- und Aufräumarbeiten werden auf 5000,- Euro geschätzt. Das Polizeiautobahnrevier Scharbeutz nahm den Unfall auf und führt die weiteren Ermittlungen. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Lübeck Anett Dittmer Telefon: 0451-131 2015  E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

zur Startseite

von
erstellt am 12.Mär.2013 | 15:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen