zur Navigation springen

POL-FL: Kappeln - Achtung : Aggressive Bettler an der Wohnungstür

vom

Kappeln (ots) - Dienstagmittag, 12.03.13, gegen 11:30 Uhr, alarmierten Anwohner im Bereich Arnisser Blick / Uferweg die Beamten vom Polizeirevier Kappeln, weil mehrere Männer aggressiv an den Hautüren bettelten. Die Beamten stellten drei osteuropäische Staatsbürger in der Breslauer Straße und in Kopperby. Ein 29-jähriger Mann erklärte den Beamten, Nahrungsmittel zu brauchen. Die Anwohner berichteten, dass die Männer an den Haustüren zunächst Lebensmittel begehrt hätten. Bei Abweisung wären sie aufdringlicher geworden und hätten um Einlass gebeten. Die Beamten stellten die Personalien fest und untersagten den Männern das angezeigte Verhalten. In diesem Zusammenhang wird erneut darauf hingewiesen : Lassen Sie keine Fremden in ihre Wohnung. Tätigen Sie keine Geschäfte an der Haustür. Weisen Sie Unbekannte mit dubiosen Absichten, insbesondere bei aggressivem Verhalten, von sich. Verlangen Sie Ausweisdokumente. Sprechen Sie mit Angehörigen und Nachbarn über ihre Erfahrungen oder ziehen Sie diese hinzu. Im Zweifel alarmieren Sie die Polizei über Notruf. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

zur Startseite

von
erstellt am 13.Mär.2013 | 14:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen