zur Navigation springen

POL-FL: Flensburg - Einbrecher auf frischer Tat gestellt

vom

shz.de von
erstellt am 13.Mär.2013 | 14:11 Uhr

Flensburg (ots) - Dienstagnachmittag, 12.03.13, gegen 15:00 Uhr, alarmierte ein aufmerksamer Zeuge die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf, weil er in der Harrisleer Straße gerade einen Unbekannten dabei beobachtet hatte, wie dieser sich gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung verschafft hatte. Beamte vom 1. Polizeirevier und von der Polizeistation Harrislee eilten zum Tatort. Sie konnten den gut beschriebenen Tatverdächtigen widerstandslos festnehmen, als dieser aus einem Hauseingang kam. Einbruchwerkzeug und Stehlgut hatte er nicht dabei. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den polizeibekannten 31-jährigen ein. Eine Streife der Bundespolizei unterstützte den Einsatz. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen