PD Lübeck / Unfallgeschehen in der Polizeidirektion Lübeck 2

Avatar_shz von
13. Januar 2021, 11:53 Uhr

Lübeck (ots) - Geehrte Medienvertreterinnen und -vertreter, ergänzend zu der heutigen Pressemitteilung Nr. 1 wurden nachfolgende Unfälle bei der Einsatzleitstelle der Polizeidirektion Lübeck gemeldet. Nach erstem Sachstand kann die extreme Straßenglätte bei den Unfällen der Meldungen 1 und 2 ursächlich sein. 12.01.2021, 20:40 Uhr: Bosau, Brüggkamp: Pkw von der Fahrbahn abgekommen, Fahrer unverletzt. 12.01.2021, 19:30 Uhr: Bereich B 501 ist ein Fahrzeug über eine Verkehrsinsel gefahren und hat dabei ein Verkehrszeichen beschädigt. Keine Verletzten. 12.01.2021, 19:05 Uhr: Ratekau, Pkw im Graben, keine Verletzten. 13.01.2021, 07:00 Uhr: A 1, Bereich der Anschlussstelle Scharbeutz in Fahrtrichtung Norden: 1 Pkw ins Schleudern gekommen und stand entgegengesetzt auf dem rechten Fahrstreifen der BAB. Keine Verletzten.

In der Bilanz kam es zu 10 gemeldeten Unfällen. Zehn Personen wurden dabei verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen