OH-Oldenburg / Private Feier aufgelöst

Avatar_shz von
23. Februar 2021, 11:17 Uhr

Lübeck (ots) - Am Samstagabend (20.02.2021) lösten Polizeibeamte in Oldenburg i.H. eine private Feier auf. Elf Personen hatten gegen die Corona-Bestimmungen verstoßen. Es wurden Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen gefertigt.

Nachdem Beschwerden über eine Ruhestörung durch laute Musik eingegangen waren, suchten Beamte der Polizeistation Oldenburg am späten Samstagabend gegen 23:40 Uhr eine Anschrift in Oldenburg auf. Schon bei der Anfahrt waren laute Bässe zu hören. Am Einsatzort eingetroffen, stellten die Einsatzkräfte eine private Feierlichkeit fest, an der elf Personen aus verschiedenen Haushalten teilnahmen. Die Personalien wurden festgestellt und Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz und der Corona-Bekämpfungsverordnung gefertigt. Die Gäste mussten die Örtlichkeit verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Jarina Freericks -Pressesprecherin-
Telefon: 0451/131-2006
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen