OH_Lensahn / Polizei sucht flüchtigen Unfallverursacher

Avatar_shz von
07. Juli 2020, 13:42 Uhr

Lübeck (ots) - Nachdem die Fahrerin eines Leichtkraftfahrzeuges am Montag (06.07.2020) offenbar von dem Fahrer eines entgegenkommenden, überholenden Pkw übersehen worden war, kam es auf der L57 von Schönwalde in Richtung Lensahn bei Wahrendorf um 11.20 Uhr zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Fahrzeugführer des verursachenden Fahrzeugs setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Die 17-jährige Fahrerin des Leichtkraftfahrzeuges befuhr die Landesstraße 57 von Schönwalde in Richtung Lensahn. In Höhe der Ortschaft Wahrendorf, kurz vor Lensahn, erkannte sie am Ende einer längeren Geraden zwei entgegenkommende Fahrzeuge.

Als das hintere der beiden Fahrzeuge plötzlich zum Überholen ausscherte, gab es für die junge Frau keine Möglichkeit mehr, einen Zusammenstoß zu vermeiden. Die Fahrzeuge kollidierten seitlich, das Kleinfahrzeug der Ostholsteinerin wurde dabei erheblich beschädigt - Kotflügel und Seitenspiegel wurden abgerissen, alle linksseitigen Bauteile wiesen erhebliche Kratz- oder Schleifspuren auf, und auch die Motorhaube wurde beschädigt.

Glücklicherweise kam die junge Frau ohne Verletzungen davon.

Die Ermittlungen zu diesem Verkehrsunfall werden bei der Polizeistation Lensahn geführt. Bei dem Unfall verursachenden, flüchtigen Fahrzeug soll es sich der Geschädigten zufolge um einen silberfarbigen Kleinwagen mit Ostholsteiner Kennzeichen gehandelt haben. Auch dieses Fahrzeug müsste aufgrund der seitlichen Kollision auf der linken Seite erhebliche Beschädigungen aufweisen, die vermutlich eine Reparatur in einer Werkstatt zur Folge haben dürften.

Hinweise zu diesem Unfall oder zu einem wie beschrieben unfallbeschädigten Fahrzeug werden unter 04363 - 79 39 830 oder unter Lensahn.Pst@polizei.landsh.de entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Pressestelle Dierk Dürbrook Telefon: 0451-131 2004 / 2015 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43738/4645389 OTS: Polizeidirektion Lübeck

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen