OH-Heiligenhafen-Kreisstraße 41-Teschendorf / Ortsschild umgefahren

Avatar_shz von
19. April 2021, 17:45 Uhr

Lübeck (ots) - Am Sonntagvormittag (18.04.) fuhr ein 19-jähriger Ostholsteiner gegen 09:30 Uhr mit einen Audi auf der Kreisstraße 41 in Richtung Oldenburg. Auf Höhe der Ortschaft Teschendorf verlor der junge Mann offenbar die Kontrolle über den Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte er das Ortsschild und ein 70 km/h-Schild.

Der Audi 8V S 3 ist im gesamten Frontbereich, dem Dach und Unterboden erheblich beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt. Der Wagen musste abgeschleppt werden.

Bei dem unverletzten Fahrer stellten die Polizisten Atemalkohol fest. Ein Test ergab 1,29 Promille. Da der junge Mann angab, den Alkohol erst nach der Fahrt vor dem Eintreffen der Polizei getrunken zu haben, wurden zwei zeitversetzte Blutproben entnommen, um den angegebenen Nachtrunk zu untersuchen. Den Führerschein stellten die Beamten sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen