OH_Eutin Sachbeschädigung an zwei Fahrzeugen mit einem Beil_++ Ergänzung ++

Avatar_shz von
24. April 2019, 15:03 Uhr

Lübeck (ots) -

Am späten Dienstabend (23.04.2019) um 22.12 Uhr wurde der Polizei
in Eutin mitgeteilt, dass eine stark betrunkene Person in Eutin durch
die Straßen gehen und mit einem Beil randalieren würde.

Die Beamten machten sich auf die Suche nach dem Randalierer, der
sich dem Anrufer zufolge jetzt vom Gorch-Fock-Weg in Richtung
Janusstraße bewegen sollte. Kurze Zeit später konnte die gesuchte
Person in der Hospitalstraße, Höhe Parkplatzzufahrt zum dortigen
Schuhgeschäft, angetroffen und gestellt werden. Das beschriebene Beil
führte der 24-jährige, in Eutin wohnhafte, Tatverdächtige nicht mehr
bei sich. Es konnte jedoch nach kurzer Absuche der Umgebung an einem
Treppenaufgang zwischen dem beschriebenen Parkplatz und der
Janusstraße aufgefunden und sichergestellt werden.

Zu dieser Pressemitteilung liegt uns nunmehr auch ein Bild des
Tatwerkzeuges vor. Wir senden es hiermit nach.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen