Norderstedt - Auto fängt Feuer

shz.de von
16. April 2019, 09:53 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Gestern Abend ist es auf der Segeberger
Chaussee (Bundesstraße 432) in Höhe einer Tankstelle zwischen den
Einmündungen Hasenmoorweg und Siegfriedstraße zum Brand eines Smart
gekommen. Der Wagen brannte vollständig aus.

Gegen 17:34 Uhr bemerkte der 59-jährige Fahrer aus dem Kreis
Stormarn eine Rauchentwicklung sowie Flammen im Heckbereich. Er
stoppte den Wagen und flüchtete aus dem Smart.

Die alarmierte Feuerwehr löschte den mittlerweile komplett in
Flammen aufgegangenen Wagen ab. Polizeibeamte sperrten die
Bundesstraße und leiteten den Verkehr ab.

Ein angeforderter Abschleppdienst lud das Wrack anschließend auf.
Ausgetretene Betriebsstoffe wurden im Nachgang durch Mitarbeiter des
Bauhofs der Stadt Norderstedt aufgenommen.

Die Brandursache wird nach aktuellem Stand im technischen Bereich
vermutet.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Dirk Scheele
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert