Neumünster - Tatverdächtiger nach Autoaufbruch festgenommen

shz.de von
11. Januar 2019, 15:53 Uhr

Neumünster (ots) - 190111-4-pdnms Tatverdächtiger nach
Autoaufbruch festgenommen

Neumünster. Mehrere Funkstreifenwagen beteiligten sich heute
(11.01.19) an der Fahndung nach einem Autoaufbrecher. Ein
aufmerksamer Passant hatte gegen 12.20 Uhr einen jungen Mann dabei
beobachtet, wie er auf dem Friedhofsparkplatz in der Plöner Straße
eine Autoscheibe einschlug. Daraufhin flüchtete er auf einem Fahrrad.
Die gute Personenbeschreibung führte rund eine Viertelstunde später
zur Festnahme eines 27-jährigen Tatverdächtigen. Diebesgut (eine
Handtasche) wurde nicht gefunden. Die Kripo hat die Ermittlungen
aufgenommen und geht davon aus, dass der polizeibekannte Mann für
weitere Aufbrüche verantwortlich ist. Die Polizei rät in diesem
Zusammenhang, Autos auch bei kurzer Abwesenheit abzuschließen und
keine Wertsachen im Innern zu lassen. Melden Sie verdächtige
Beobachtungen der Polizei. Wählen Sie den Ruf 110.

Sönke Hinrichs




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert