Neumünster - Radfahrer leicht verletzt

Avatar_shz von
21. Januar 2020, 10:53 Uhr

Neumünster (ots) - 200121-2-pdnms Radfahrer leicht verletzt

Neumünster. Beim Überqueren des Sachsenringes wurde ein Radfahrer (27) heute
Früh (21.01.20, 05.40 Uhr) von einem Auto erfasst und leicht verletzt. Der
Radfahrer wurde zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten
Feststellungen der Polizei hatte der Fahrer (56) eines Ford die Boostedter
Straße Richtung Stadtmitte befahren und wollte nach rechts in den Sachsenring
abbiegen. Auf seiner Seite - in Fahrtrichtung links - überquerte zunächst eine
Radfahrerin die Fahrbahn. Der Autofahrer stoppte zunächst, fuhr dann aber an und
übersah den nachfolgenden 27-Jährigen. An dem Fahrrad entstand Sachschaden. Die
Polizei weist in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, dass das Fahren auf der
linken Seite (in diesem Fall unzulässig) stark unfallträchtig ist.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4497880
OTS: Polizeidirektion Neumünster

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen