Neumünster - Kind in Neumünster vermisst

Avatar_shz von
20. Februar 2020, 19:13 Uhr

Neumünster (ots) - 200220-1-pdnms Kind in Neumünster vermisst

Neumünster. Heute (20.02.20) meldete ein in Neumünster wohnender irakischer
Staatsangehöriger seinen 13-jährigen Sohn als vermisst. Er wurde zuletzt am
Mittwochabend gesehen. Das Kind hört auf den Vornamen Shad Shirwan.
Möglicherweise befindet sich das Kind in einer psychischen Ausnahmesituation und
irrt ziellos in Neumünster umher. Beschreibung: 150 bis 155 cm groß, normale
Statur, dunkle Haare, dunkle Augen. Das Kind soll bekleidet sein mit einer
blauen Jacke, grauen Jeans und weißen Fila-Schuhen. Das Kind spricht Arabisch,
aber auch Englisch und Französisch. Hinweise zum Aufenthaltsort des Jungen
erbittet die Polizei Neumünster unter dem Ruf 110.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4526003
OTS: Polizeidirektion Neumünster

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen